Rehabilitationssport

Logo Rehasport

Der Rehabilitationssport ist eine ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation und dient dazu, behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen möglichst dauerhaft in die Gesellschaft und ins Arbeitsleben einzugliedern.

„Hilfe zur Selbsthilfe!“

Der Rehabilitationssport wird von allen gesetzlichen Krankenkassen gefördert, ärztlich verordnet und beinhaltet in der Regel 50 Einheiten (in 18 Monaten), bei bestimmten festgelegten Erkrankungen auch 120 Einheiten (in 36 Monaten).

Unsere Rehasportgruppen sind durch den Deutschen Behindertensportverband geprüft und zertifiziert worden. Das Training erfolgt je nach Indikation in Form von Trocken- oder Wassergymnastik, Geräte- oder Funktionstraining. Alle unsere Trainingsmöglichkeiten werden ausschließlich unter therapeutisch fachlicher Anleitung durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf unsere Sportangebote in den Bereichen Lungensport und Krebsnachsorge hinweisen.